Versicherungen im Internet

Baldiger Zahnarzttermin? Zahnzusatzversicherung hilft

Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeiten bieten sofortigen Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfungen. Jedoch sind bereits laufende oder auch angeratene, aktenkundige Behandlungen von den Leistungen ausgeschlossen. Auch Patienten mit sehr schadhaften und vielen fehlenden Zähnen können versichert werden. Die Leistungen sind jedoch meist viel eigeschränkter als die Leistungen von Premium-Zahnzusatztarifen mit Wartezeiten. So wird oftmals lediglich eine Verdoppelung des Festzuschusses der Krankenkasse und somit nur die Regelversorgung und keine privatärztlichen Behandlungen wie z.B. Implantate oder hochwertige Materialien wie Gold bezahlt. Dafür sind die Versicherungsprämien verhältnismäßig günstig.

Rechtsstreit droht? Diese Möglichkeiten haben Sie

Bei Rechtsschutzversicherungen ohne Wartezeiten können Sie sofort nach Vertragsabschluss von den Leistungen profitieren. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn sich bereits ein Rechtsstreit anbahnt.
Der Bereich Privatrechtsschutz (z.B. Vertrags- oder Schadenersatzrecht) sowie auch Verkehrsrechtsschutz sehen keine Wartezeit vor. Beispiel: Sie haben sich einen Fernseher gekauft, der Ihnen jedoch defekt geliefert wird. Der Verkäufer unterstellt Ihnen jedoch Bedienungsfehler.
Der Verzicht auf Wartezeiten ist jedoch nicht in allen Bereichen der Rechtsschutzversicherung möglich: Haben Sie Auseinandersetzungen mit Ihrem Chef oder Vermieter und Kündigungen drohen, kommt die Rechtsschutzversicherung für Kosten wie z.B. Rechtsanwalt erst nach Ablauf der Wartezeit (in der Regel 3 Monate) auf.

Schutz vor finanziellem Ruin durch Krankheit oder Unfall

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet Ihnen finanziellen Schutz bei krankheits- oder unfallbedingtem Verlust Ihrer Arbeitskraft. Der Staat kommt in diesem Fall mit einer minimalen Erwerbsminderungsrente mit durchschnittlich 750 Euro monatlich nur geringfügig auf. Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung können Sie privat vorsorgen und bis zu 80 Prozent des Nettoeinkommens absichern und so im Versicherungsfall Ihr Leben auf gewohntem finanziellen Niveau weiterführen.
Auf dem Markt gibt es zahlreiche Anbieter. Ein Risikolebensversicherung Vergleich der Tarife der jeweiligen Anbieter ist sehr empfehlenswert, da sich die Bedingungen der einzelnen Gesellschaften sehr unterscheiden. Achten Sie auf folgende Leistungen: Welche Art der Berufsunfähigkeitsversicherung gewählt wird, ist dem Versicherungsnehmer überlassen. Im Vertrag sollte unbedingt die Klausel „Verzicht auf abstrakte Verweisung“ enthalten sein. Der Versicherer darf Sie dann im Versicherungsfall auf einen Beruf verweisen, den Sie ausüben könnten. Achten Sie auch auf Zusatzoptionen wie Nachversicherungsgarantien oder Dynamiken. Versicherungsvergleiche finden Sie im Internet bei Vergleichsportalen oder Sie wenden sich an einen erfahrenen Versicherungsmakler, der Übersicht über den Versicherungsmarkt hat.

Im Streitfall optimal versichert

Anbieter von Hausratsversicherungen gibt es auf dem Markt in Hülle und Fülle, doch entscheidend ist letztlich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Über Internetportale oder Versicherung können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Leistungen inklusive Einsicht in die jeweiligen Versicherungsbedingungen verschaffen.
So können Sie folgende Leistungen entweder einzeln bzw. als Paket abschließen:

– Privatrechtsschutz: deckt den privaten Bereich ab, z.B. Steuer-Rechtsschutz, Vertragsrecht (Streitigkeiten bezüglich Kauf- oder Reparaturverträgen) oder Schadenersatz-Rechtsschutz (z.B. Einforderung von Schmerzensgeld).
– Verkehrsrechtsschutz: ist für Autofahrer interessant
– Berufs- und Arbeitsrechtsschutz (in Kombination mit der Privatrechtsschutz): für Berufstätige, um Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber zu versichern.
Immobilienrechtsschutz für Mieter bzw. Vermieter.